Update zum Ende des Urlaubs!

Guten Abend,

der Urlaub ist leider vorbei, aber es ist neue Hardware eingetroffen und auch das Parametrieren der Geräte geht fleißig weiter. Abgeschlossen ist aktuell das Z41 und weiter geht es mit dem Zennio Rollzas.

Neue Hardware:
Diesmal haben mir ein paar Hersteller neue Hardware geschickt, damit man weiter aufbauen, ausbauen und probieren kann. Schließlich soll man „knxerleben“ und nicht nur Fotos gucken.

Sensoren:
Einmal die neuen, Busch-Jäger Taster-BA mit integriertem Temperatur Sensor. Diese gibt es als 2fach (links) und 4fach (Rechts) Tastsensoren, Status-LED und Temperaturmessung. Dadurch kann man sie wunderbar in Kinderzimmern oder Nebenräumen integrieren. Dem Anwender fällt dabei i.d.R. gar nicht auf, das im Hintergrund ein KNX Bus läuft. Durch die Erfassung der Temperatur kann auch ein teurer, einzelner Raumpteraturregler wegfallen und man auf Aktoren mit integrierter Regelung zurück greifen.

Der 2fach Taster ist im Future Programm gehalten, der 4fach im Reflex SI Blance. Die Wippen werden bereits bedruckt aus dem free@home Programm gewählt. Ja, sorry dafür das ich diese Wort hier verwenden muss… 😉 Dafür hat man einfach und schnell beschriftete Wippen, die man auch einfach austauschen kann.
Dazu ist der Busankoppler integriert. Dadurch fällt ein weiterer, teurer Posten weg und der KNX-Installation „für alle“ steht nicht mehr viel im Weg. Die Busch-Jäger KNX Bus Klemme kann man übrigens auch abziehen.

Dazu noch der passende RTR, noch ohne Rahmen, den man aber wie gesagt nicht dafür bräuchte.

Aktoren:
Dann habe ich noch einen neuen Aktor von Yönnet erhalten. Yönnet ist ein türkischer Hersteller. Es handelt sich um einen 16f Aktor, mit 16A/140µF Schrack Relais. Die Applikation ist auf englisch/türkisch vorhanden und der Aktor ist als Kombinationsaktor gedacht.
Er kann als Schaltaktor, Rollo Aktor (230V/24V) und Heizungsaktor genutzt werden. Wobei Heizungsaktor bei uns bitte mit Vorsicht zu genießen ist, da es sich um mechanische Relais handelt. Also bitte keine Stellantriebe am Aktor betreiben. Für eine Zusatzheizung im Handtuchheizkörper aber durchaus brauchbar. Eine Lüftungsanlage mit 2 und 4 Stufen ansteuern, kann er übrigens auch.
Das Preis/Leistung Verhältnis ist aber mit 14,13€/Kanal jedoch unschlagbar und kann für einfache Anwendung vollkommen ausreichend sein.
Logikgatter und Wert Konverter sind auch mit dabei. Es stehen 4 Logikgatter mit je 4 Eingängen zur Verfügung und 8 Konverter.
Blinkerfunktion für jeden Kanal ist optional vorhanden und auch eine Zeitfunktion für Treppenhausschaltungen. Dabei fehlt jedoch die Ausschaltvorwarnung.
Zuletzt runde die manuelle Bedingung für Schalten/Rollo die Inbetriebnahme gut ab und auch einen Status am Aktor kann man sich anzeigen lassen.
Meine erste Vorstellung eine kontroverse Diskussion zum Aktor findet ihr übrigens auch hier: https://knx-user-forum.de/forum/%C3%B6ffentlicher-bereich/knx-eib-forum/964076-universal-aktor-vorstellung-y%C3%B6nnet-16f-aktor-und-produkt-diskussion
Bei Neuigkeiten zu dem Produkt, werde ich hier noch berichten.

Heizungsstellantriebe:
Auch wenn es ein KNX-Showroom werden soll. So steht zwar der KNX Bus als „Backbone“ im Mittelpunkt, aber es gibt noch sinnvolle Erweiterungen auf anderen Bus-System wie z.b. Enocean. Da sind die Heizungsstellantriebe per Funk den KNX Geräten einfach weit voraus. Gerade wenn man im Bestand unterwegs ist und eben leider kein Kabel/Leitung mehr so einfach nach ziehen kann.
Darum sind auch schon die ersten Enocean Geräte eingetroffen. In diesem Fall der Heizungsstellantrieb von Hora.
Details Hierzu werden nach der Inbetriebnahme folgen!

Dies war es erst einmal wieder von www.knxerleben.de
Viele Grüße

Roman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.